Über uns

Das Unternehmen NeXeo

Das Schulungsunternehmen NeXeo ist der einzige vertraglich autorisierte Schulungspartner von Siemens PLM Software. Wir unterstützen Sie bei der Weiterbildung Ihrer Mitarbeiter in Konstruktion und Fertigung. Mit 50 Mitarbeitern und sechs Schulungszentren in Deutschland sind wir immer in Ihrer Nähe und haben für jedes PLM Fachgebiet einen geschulten Trainer in unseren Reihen. Zusätzlich zu Ihrer Berufserfahrung verfügen unsere Trainer über durchschnittlich mehr als fünf Jahre PLM-Erfahrung. Investieren Sie mit NeXeo in die Zukunft und Wettbewerbsfähigkeit Ihres Unternehmens.

Der einzige vertraglich autorisierte Schulungspartner. Was bedeutet das für Sie?

Die unerkannten Potenziale.

Die Konstruktion verursacht 80% der Folgekosten, dementsprechend haben Investitionen in diesem Bereich den größten Wirkungsgrad. Der steigende Ingenieursmangel erhöht zusätzlich den Nutzen in die Ausbildung Ihrer Mitarbeiter. Weitere positive Effekte sind steigende Mitarbeitermotivation und –identifikation mit Ihrem Unternehmen.

Unsere Stärke – kundenorientierte Vorgehensweise:

Sie haben nichts zu verschenken! Nutzen Sie das enorme Potenzial von NX und Teamcenter voll aus.

Referenzen

Wir sind stolz auf die vielen Referenzschreiben unserer zufriedenen Kunden, die unsere Schulungsräume schmücken. Ein kleines Extrakt finden Sie hier: 

moeller"Der Schulungsleiter war jederzeit in der Lage die anwenderspezifischen Fragen unserer Mitarbeiter zu beantworten und neue Methoden zu Vermitteln. Er hielt hierbei unsere firmenspezifischen Anforderungen und unsere firmeninternen Richtlinien zu jeder Zeit ein."

Barbara Lieberz, Eaton Moeller SE & Co. KG

Cleo Skribent"Ihr Vortragsstil und Ihr Konzept waren beeindruckend, Sie sind auf jeden Teilnehmer individuell eingegangen und es sind keine Fragen offen geblieben!"

Birger Scholz, Abteilungsleiter Technik, Cleo Schreibgeräte GmbH

Wago"Jeder Teilnehmer hatte in der E-Learning Umgebung die Möglichkeit, sein individuelles Lerntempo herauszufinden und bei seinen individuellen Schwerpunktthemen vertiefende Übungen durchzuführen oder Fragen zu stellen. Neben der erzielten Zeitersparnis konnten wir mit dieser Vorgehensweise unsere Update-Schulungskosten deutlich reduzieren!"

M. Burmester, WAGO Kontakttechnik GmbH & Co. KG